AMT Ingenieurgesellschaft mbH

Ingenieurbüro für Akustik - Messungen - medientechnische Planungen

AMT

Spezielle Messaufgaben - Dauermessungen

Spezielle Aufagbenstellung erfordern eine Langzeitaufzeichnung von Schallpegelverläufen. Damit kommen spezielle Messaufgaben wie zum Beispiel Schallpegeldauermessungen zum Einsatz.

Schallimmissionmessungen als Dauermessung

Neben den Standardaufgaben der Schallpegelmessung mit Handschallpegelmessgeräten (Immissionsmessungen und Emissionsmessungen) bieten wir besondere Dienstleistung und Technik zur Vermietung an - für die unbeaufsichtigte Dauermessung von Schallereignissen.
  • für die Langzeitüberwachung (Arbeitsschutz, Baulärm, Fluglärm, Rennstrecken)
  • für Ereigniszählung (Zählung von Straßenverkehr z.B. nachts, Zählung von Zug- und Flugbewegungen)
  • für eine gezielte Quellenanalyse (Ermittlung statistischer Kenngrößen für die Lärmbeurteilung und Zuordnung)
  • Wir bieten Ihnen eine kostengünstige Vermietung der erforderlichen Messtechnik inklusive Auswertung der Messdaten sowie grafische Darstellung der Ergebnisse - und - auf Wunsch:Komplette Gutachten abgestimmt auf die Aufgabenstellung.
  • Klasse 1 Messgeräte - fernüberwachbar - wetterfest - USV-versorgt - automatische Mikrofonkalibrierung - automatische Messbereichsumschaltung
  • Kosten? - Rufen Sie uns unverbindlich an:Herr Giese und Herr Oehlerking beraten Sie, gern auch per EMail ( +49 5136 - 87 86 20 - 0, r.giese@amt-ig.de)

Wann tritt das gesuchte Schallereignis auf?

Eine manuelle Messung der Schallimmission ist bei zeitlich bekannten Abläufen kein Problem. Wenn jedoch der Zeitpunkt für das Eintreffen der Schallereignisse unbekannt ist, können die Kosten einer manuellen Messung schnell unkalkulierbar hoch ausfallen.Mit einer Dauermessstsation kann sehr kostengünstig eine Pegelmessung erfolgen. Auch unbekannte Geräusche können mit Hilfe von pegelsteuerbaren Tonaufzeichnungen ermittelt werden

Abgesicherte Messergebnisse durch statistische Betrachtung

Statistische Methoden bei Kennzeichnung schwankender Geräuschimmissionen (wie sie in VDI 3723 vom Mai 1993 beschrieben sind) erfordern umfangreiche Messdaten.
Zur Absicherung der Messergebnisse erscheinen die Bemühungen bei weitem nicht übertrieben. Mit manuellen Messungen entsteht jedoch ein Messaufwand, der praktisch kaum darstellbar ist.
Mit Hilfe von Langzeitmessungen sind abgesicherte Ergebnisse kein Problem mehr. Alle erforderlichen Perzentilpegel lassen sich im Nachgang der Messung über jeden beliebigen Zeitabschnitt hinweg ermitteln

Für wen bieten wir diese Leistung an?

Zielgruppe:
  • Gutachter
  • Planungsbüros
  • Bauherren, Bauträger
  • Behörden
  • Industrie
Wir bieten den Betrieb der Messtechnik als unabhängige Dienstleistung an und wahren den erforderlichen Projektschutz

Die Technik im Detail

Technische Daten:

  • fortlaufende automatische Langzeitaufzeichnung von Schallpegel über der Zeit (LAeq, LAFmax, LCPeak, Llin, jedes Terzband)
  • zeitliche Auflösung der Pegelprotokollierung bis 20 Millisekunden - auch bei Messungen über 6 Wochen sind 100 Milliesekunden Standard
  • Messung von Mittelungs- und Maximalpegeln
  • Realtime Terzanalyse - Geräusche können bei der Messung bereits spektral untersucht werden
  • kalibrierte Audioaufzeichnungen auf Wunsch parallel zur Messung
  • Audioaufzeichnung bei Überschreitung definierter Pegelschwellen auch unter Berücksichtigung von Percentilpegeln
  • Datenübertragung via Fernabfrage - ebenso sind alle Stationen fernbedienbar
  • Berechnung sämtlicher Taktmaximalpegel und Pegelstatistiken, Feststellung von lautesten und leisesten Abschnitten von beliebiger Länge und Auflösung (z.B. TA-Lärm lauteste Nachtstunde, Perzentilpegel nach Wahl für Geräuschtrennung, Zeitabschnittspegel frei wählbar, lauteste Periode fei wählbar)
  • Installation, Wartung, Datenauswertung, Dokumentation und Bewertung aller Messungen nach Erforderniss
  • PTB-zugelassene Messeinheit (eichfähig, kalibrierfähig)

zurück | nach oben | Druckversion