Braunschweig Eintracht Stadion – Erneuerung der Beschallungs- und Alarmierungsanlage (2011 – 2013)

Braunschweig Eintracht Stadion – Erneuerung der Beschallungs- und Alarmierungsanlage (2011 – 2013)

Erneuerung der Beschallungsanlage für normgerechte Sprachalarmierung.

Im Zuge der Modernisierung des Eintracht Stadions sollte die bestehende Beschallungsanlage zum großen Teil erneuert werden. Betroffen davon waren die West-, Süd- und Osttribüne.

AMT betreute sämtliche Leistungsphasen gemäß HOAI inklusive Bauabnahmen und Gutachterbetreuung.

Die installierte Proaudioanlage ist eng verzahnt mit der 100V-Anlage aus dem Bestand und der neu installierten 100V-Sprachalarmierungsanlage für die neu gebauten Gästebereiche (VIP-Bereich, Business-Bereiche, Fan-Bereiche)

  • Erneuerung der Tribünenbeschallung (ProAudio und Sprachalarmierung)
  • Erweiterung der Sprachalarmierung in den VIP- und Nebenbereiche
  • Erneuerung der Regietechnik Audio und Video (Stadionregie, Pressekonferenz und VIP-Regie)
  • Teilerneuerung des Signalnetzes für Audio und Video (Regie, Spielfeld, Pressekonferenz, Pressetribüne, Ü-Wagen…)
  • Erneuerung der Technik für Videoüberwachung

 

Schlagwörter Sport- und Versammlungsstätten, Stadien