Bremen Weserstadion Kapazitätserweiterung, Aufbau eines 3. Ranges ((2007 – 2011))

Bremen Weserstadion Kapazitätserweiterung, Aufbau eines 3. Ranges ((2007 – 2011))

Das bestehende Weserstadion in Bremen soll in seiner Personen-Kapazität erweitert werden.
Die europa- bis weltweite Bedeutung von Werder Bremen als einem der erfolgreichsten und wichtigsten deutschen/europäischen Fußballvereine erfordert eine adäquate Leistungsfähigkeit und Qualität des Heimstadions.
Hierfür wird eine Besucherkapazität von ca. 50.000 Besuchern angestrebt.
Das Stadion erhält damit einen kompletten dritten Rang.

 

 

Unser Büro betreut beim Umbau folgende Aufgabenbereiche:

 

  • Planung der neuen Beschallungsanlage und Sprachalarmierungsanlage mit
  • Demontage der bestehenden Beschallungsanlage
  • Organisation der Beschallung für den Übergangsbetrieb (der Umbau erfolgt während der Saison 2008)
  • Einbau der neuen Beschallungsanlage im Dach mit Integration der vorhandenen Komponenten
  • digitale Vernetzung der der ELA-Zentralen
  • 100-Volt-Anlagen für die Nebenbereiche
Schlagwörter Sport- und Versammlungsstätten, Stadien